Projekte


Säbelfechten nach deutscher Hiebfechtschule

Wir studieren historisches Säbelfechten und speziell die deutsche Hiebfechtschule der Kaiserzeit. Dabei richten wir uns nach der deutschen Säbelschule des ausgehenden 19. Jahrhunderts, wie sie u.a. von Roux und Schulze dargestellt wurden. Neben den rein technischen Dingen bemühen wir uns auch, die Hintergründe dieser Fechtweise zu ergründen.


Säbelfechten Studio Neues Fechten

Säbelfechten mit dem Militärsäbel

Darüber hinaus studieren wir das Fechten mit dem stark gekrümmten Militärsäbel, wie er vornehmlich in Osteuropa, speziell Polen, im Einsatz war.


Frühlingsfechten

 

Jedes Jahr veranstalten wir unser Frühlingsfechten - das all inclusive HEMA Event.
Wir sorgen ein Wochenende lang für Essen und Unterkunft.

Samstags ist meist unser Turniertag. Mit einem Turnier im langen Schwert und einem zweiten in einer anderen Waffengattung.

Sonntags ist unser Workshoptag. Dort  werden dann verschiedene Lehrgänge zu verschiedenen Themen und Waffengattungen angeboten.



HEMA Sparringsgruppe Ruhrgebiet

Wir richten in regelmäßigen Abständen ein Sparringstreff in unseren Räumlickheiten am Wochenende aus.
Dazu sind alle freikampfinteressierten Fechter herzlich eingeladen teilzunehmen.

Die Teilnahme für die Fechter ist kostenlos.

Ziel des Sparringtreffens ist es einen größeren Austausch zwischen den einzelnen Gruppen im Ruhrgebiet zu erzielen und den Fechtern aus der Region eine Möglichkeit zu bieten auch mal gegen unbekannte Fechter zu sparren.

Kontakt

Mail: neuesfechten@t-online.de (bevorzugt!)
Tel:   0178/8075062 (bitte nur von 18-22 Uhr!)

Probetraining:
Jeden 1. Sonntag und jeden 2. Samstag im Monat.

Studio Neues Fechten ist
Mitglied im DDHF, Deutscher Dachverband Historischer Fechter e.V.

Logo  DDHF
Logo Studio Neues Fechten HEMA Gruppe