FAQ


1.  Ah, also ihr macht so Mittelaltermarktfechten?


Nein, wir betreiben kein Schaukampf, LARP, gerüsteten Vollkontakt wie Battle of the Nation, SCA oder sonstiges Reenactment fighting.
Wir betrieben historisches Fechten oder auch HEMA (Historical European Martial Arts) genannt.
Dabei tragen wir moderne Sportkleidung und trainieren Schwertkampf als modernen Kampfsport.

 

2. Ist dieser Sport gefährlich?

 

Historisches Fechten ist ein moderner Kampfsport. Kampfsport birgt immer ein gewisses Verletzungspotential.

Durch die verfügbare Schutzausrüstung können Verletzungen minimiert werden.

Das Verletzungspotential ist aber auch stark abhängig vom persönlichen Trainingsschwerpunkt. Die Teilnahme an Turnieren ist natürlich mit einem höheren Verletzungsrisiko verbunden als normales Techniktraining oder leichtes Sparring.

Ballsportarten, wie Fußball, haben aber im allgemeinen ein höheres Verletzungsrisiko als HEMA.

3. Was kostet es bei euch mitzumachen?


Aud Dauer wird eine Mitgliedschaft im Polizeisportverein Essen 1922 e.V. erforderlich. Diese kostet 25€/ Monat.

Auf Dauer wird aber die Anschaffung von eigener Fechtausrüstung notwendig. Dazu gucke bitte unter den Punkt Training.

 

4. Muss ich besonders fit oder sportlich sein?

 

Besonders fit oder sportlich, um historisches Fechten zu betreiben, muss keiner sein. Eine gewisse Grundfitness ist allerdings von Vorteil (Wie bei jeder körperlichen Tätigkeit), aber nicht notwendig. Auch komplett unfitte Couch Potatoes können mit diesem Sport anfangen.

5. Benötige ich eine besondere Versicherung für diesen Sport?

Nein, da die Sportversicherung des PSV Essen 1922 e.V. bei Unfällen aufkommt.

 

6. Wann kann ich anfangen?

 

Bei uns kann man jederzeit ein kostenfreies Probetraining absolvieren und bei Interesse sofort anfangen. Wenn Sie zu einem Probetraining zu unseren Trainingszeiten kommen möchten, rufen Sie bitte vorher an oder noch besser schreiben sie uns eine E-Mail, damit eventuell eine Leihausrüstung zur Verfügung gestellt werden kann.

Kontakt

Mail: neuesfechten@t-online.de (bevorzugt!)
Tel:   0178/8075062 (bitte nur von 18-22 Uhr!)

Probetraining:
Jeden 1. Sonntag und jeden 2. Samstag im Monat.

Studio Neues Fechten ist
Mitglied im DDHF, Deutscher Dachverband Historischer Fechter e.V.

Logo  DDHF
Logo Studio Neues Fechten HEMA Gruppe